Lange habe ich geblogt. Und getwittert. Und gefacebookt. Und gehomepaget. Ich habe von April 2008 bis Juni 2009 ein Weblog geführt, in denen ich Freunden (und einer  auserwählten Webcommunity) über mein Freud und Leid mit meinen Erkrankungen PNH und AA berichtet habe. Dieses Weblog war teilweise sehr persönlich. Ich habe mich entschlosse, es zu löschen. Übergangsweise verbleibt aber noch die Linkliste zu AA/PNH.

Wer mehr über mich erfahren möchte, hat nun die Möglichkeit, meine Homepage zu besuchen.